Kalifen und Assassinen: Ägypten und der Vordere Orient zur Zeit der ersten Kreuzzüge 1074-1171 (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung)

Kalifen und Assassinen gypten und der Vordere Orient zur Zeit der ersten Kreuzz ge Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung Als im Jahr die Ritter des ersten Kreuzzugs Jerusalem eroberten nahmen sie einen feindlichen slamischen Orient wahr und bersahen die zahlreichen Christen und Juden ebenso wie die innerislamische

  • Title: Kalifen und Assassinen: Ägypten und der Vordere Orient zur Zeit der ersten Kreuzzüge 1074-1171 (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung)
  • Author: Heinz Halm
  • ISBN: 3406661637
  • Page: 248
  • Format:
  • Als im Jahr 1099 die Ritter des ersten Kreuzzugs Jerusalem eroberten, nahmen sie einen feindlichen slamischen Orient wahr und bersahen die zahlreichen Christen und Juden ebenso wie die innerislamischen Gegens tze Heinz Halm korrigiert das bis heute fortwirkende und auch von Muslimen gepflegte Bild von einem religi s einheitlichen Morgenland So farbig und anschaulich wurde noch nie ber den Orient in der Zeit der Kreuzz ge geschrieben Islamische Terroristen verbreiten Angst und Schrecken, Sunniten k mpfen gegen Schiiten, und der Westen macht seinen Einfluss in Pal stina geltend Die Rede ist nicht von der Gegenwart, sondern vom Vorderen Orient des 11 und 12 Jahrhunderts, als die schiitischen Kalifen aus dem Haus der Fatimiden ein weites Gebiet zwischen Nordafrika und dem heutigen Pakistan beeinflussten, die M rdersekte der Assassinen aufbl hte und die Franken das Heilige Land eroberten Heinz Halm l sst den Leser auf der Grundlage zahlreicher arabischer, persischer und lateinischer Quellen in den faszinierenden multireligi sen Orient eintauchen Er erz hlt die Geschichte der Assassinen und ihrer sagenumwobenen Festungen, beschreibt das Leben am Hof der Kalifen von Kairo und schildert, wie die europ ischen Kreuzfahrer vom Orient aus wahrgenommen wurden Sein Pionierwerk, das viele Originaldokumente erstmals westlichen Lesern zug nglich macht, ist ein Heilmittel gegen jeden Eurozentrismus.

    • [å Kalifen und Assassinen: Ägypten und der Vordere Orient zur Zeit der ersten Kreuzzüge 1074-1171 (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung) || ↠ PDF Read by ☆ Heinz Halm]
      Heinz Halm

    About Author

    1. Heinz Halm Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Kalifen und Assassinen: Ägypten und der Vordere Orient zur Zeit der ersten Kreuzzüge 1074-1171 (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung) book, this is one of the most wanted Heinz Halm author readers around the world.

      Reply

    Kalifen und Assassinen: Ägypten und der Vordere Orient zur Zeit der ersten Kreuzzüge 1074-1171 (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung) Comment

    1. Der Schwerpunkt von Halms Buch liegt auf dem historischen berblick gyptens w hrend des 11 und 12 Jahrhunderts Dabei werden aber ebenfalls die Nachbarregionen, insbesonders der Vordere Orient behandelt.In gypten hatten die Fatimiden ein schiitisches Gegenkalifat zu Bagdad errichtet In Bagdad fristeten die Kalifen lediglich noch ein Schattendasein Die Einwanderung und Eroberungsz ge der t rkischen V lker bildeten unter den Seldschuken eine Machtbasis, welche als Sultane in Bagdad herrschten, und d [...]


    2. In einer Zeit, in der Kreuzz ge hochstilisiert und oberfl chliche Meinungen und Urteile ber den Islam abgegeben werden, ist die Besch ftigung mit den Arbeiten von Heinz Halm u erst fruchtbringend, ja ich m chte sagen f rmlich geboten So bietet auch das Buch Kalifen und Assasinen einen tiefsch rfenden berblick und Einsichten ber eine Zeit, die auch f r mitteleurop ische Christen notwendig sind, um die eigene Geschichte und die heutige Ideenwelt zu verstehen sowie Vorurteile in beiden Richtungen a [...]


    3. Dieses Geschichtswerk ist enorm gelehrt und kenntnisreich es ist ruhig, klar und sachlich erz hlt nicht rei erisch oder effekthascherisch, aber doch jedenfalls f r denjenigen, der sich f r die Thematik ein wenig interessiert, durchweg spannend und niemals zu trocken.Im Fokus des Autors steht das gypten der Jahre 1074 1171 und mithin die letzten 100 Jahre des Kalifats der Ismailiten Fatimiden Die heute so nicht mehr bestehenden Fatimiden waren neben z.B den heute im Iran vorherrschenden Zw lfer S [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *